Willkommen

Bitte beachtet unsere aktuell laufende Aktion „Industrieradler“.


Es gibt tolle Preise zu gewinnen.


Du arbeitest im Freiburger Industriegebiet Nord?

Du möchtest etwas für die Umwelt tun oder tust es vielleicht schon?

Du möchtest Kontakte zu Leuten knüpfen, die auch täglich in das Industriegebiet Nord pendeln?

Du möchtest Dich über Neuigkeiten bezüglich der Verkehrsanbindung des Industriegebiets Nord informieren?

Du möchtest Deine Ideen für eine bessere Verkehrsanbindung des IG Nord einbringen?

Du hast Informationen zur Verkehrssituation im IG Nord, die Du gern mit anderen teilen möchtest?

Du bist auf der Suche nach Fahrgemeinschaften zum IG Nord?

Dann bist Du hier bei uns genau richtig.

Industrieradler

Bitte beachte unsere aktuelle Aktion „Industrieradler“!

Melde Dich bei Deinem Betriebsrat an, schwing Dich auf’s Fahrrad, nimm an unseren Verlosungen teil und gewinne tolle Preise!

Auch für die Stärkung ist gesorgt: Am 27.4.17 um 9 Uhr starten wir mit einem Frühstück in der badenova-Kantine, zu dem alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind.

 

Das Industriegebiet Nord

Das Industriegebiet Nord ist das älteste und größte Industriegebiet Freiburgs. Hier arbeiten rund 15000 Menschen in etwa 300 Betrieben.

Etwa 74% der Pendler im IG Nord fahren mit dem Auto zur Arbeit. Die Anbindung an den ÖPNV hat durchaus noch Verbesserungspotential. Vor allem die Innenstadt und der Hauptbahnhof sind per ÖPNV nur mit relativ langer Fahrzeit erreichbar.

Deshalb ist die Anzahl der Beschäftigten, die das Fahrrad nutzen auch höher als die der ÖPNV-Nutzer. Einige Strecken im IG Nord sind für Radfahrer aber aufgrund der Straßenschäden eine Herausforderung.